MdP – BAYERNWAHL: Ein wirklich alarmierender Artikel über die AfD

Dieses Interview mit Franziska Schreiber in der Aargauer Zeitung ist wirklich alarmierend. Franziska Schreiber war vier Jahre lang Mitglied der AfD. Zuerst als Vorsitzende der Jugendorganisation Junge Alternative, dann als Mitglied im Bundesvorstand. Kurz vor den Bundestagswahlen im Herbst 2017 trat die 27-Jährige aus der Partei aus. Jetzt hat sie ein Buch geschrieben, in dem sie vor ihrer ehemaligen Partei warnt. Klicken Sie auf das Bild oder diesen Link, um zu dem Artikel zu gelangen.

Bildschirmfoto 2018-10-01 um 13.37.54

MdP – INFOGRAFIK: Warum Wähler die AfD gewählt haben – so schwer ist es nicht, die wieder auf Normalgrösse zu bekommen

Persönliche Bemerkung: 
Wenn die Union in der neuen Regierungskoalition die Themen „Unkontrollierte Einwanderung, insbesondere aus islamischen Ländern“ sowie „Terrorismus- und Kriminalitätsbekämpfung“ konsequent angeht und als politischer Dienstleister die Anliegen Ihrer Stammwähler wieder annimmt, dann wird die AfD bundesweit sehr schnell wieder auf Normalgrösse (also Rechts-Partei um die 4,5 % bis 6%) zu reduzieren sein.

Und diese Themen waren immer Teil des Markenkerns und der Kernkompetenz der Union, also nicht etwas, was man langwierig erstmal aufbauen muss. So schwierig ist die Grundherausforderung nicht. Man muss nur aufpassen, dass man vor lauter Bäumen den Wald nicht mehr sieht.

 

2017_Sta_Vol2

Diese Infografik wurde von statista.com auf Basis von Daten der ARD und Infratest Dimap erstellt. Klicken Sie auf diesen Link oder das Bild, um zu der Originalseite zu kommen.