MdP – BUNDESLAGE: Deutschlands steigende Drogenkriminalität

Quanticon Maschinenraum der Poltik Michael Kraess Drogenkriminalitaet1

Die Anzahl der Rauschgiftdelikte hierzulande ist das siebte Jahr in Folge gestiegen. Nach Angaben des Bundeskriminalamtes wurden 2017 mehr als 330.500 Delikte registriert, die meisten Fälle im Zusammenhang mit Cannabis. Einen besonders hohen Anstieg verzeichneten mit 18 Prozent die Kokaindelikte, wie die Grafik von Statista zeigt. Gesunken ist hingegen die Zahl der Drogentoten: 2016 starben 1.333 Menschen durch Rauschgiftkonsum, 2017 waren es 1.272.

Für den Anstieg der Rauschgiftdelikte sieht BKA-Chef Holger Münch mehrere Gründe: Neben einer hohen Verfügbarkeit biete das Internet einen leichteren Zugang zu Rauschgiften. Zudem gebe es mehr Kontrollen über Sicherheitsbehörden.

Anmerkung: Diese Infografik und der Begleitext wurde von Statista erstellt und publiziert (Autorin Hedda Nier). Die Infografik basiert auf Daten des Bundeskriminalamt. Weitere interessante Infografiken finden Sie auf https://de.statista.com/.

Kommentar verfassen